Protokoll 1

Morgen 8:00 

4x Astataxin
1x EGCG
1x Quercetin
1x Propolis
1 Glas Blaubeersaft + 4 Kapseln
1x Liones Mane + Trypotran
1x Vitamin C, E, Biotin
Nach 30 min…
1 Salat mit Essig und TCM
1 Glas Grapfruit Saft
1 Kapsel Salzsäure

Nach 30 Min Frühstück…Kartoffelsalat mit Essig
1x Antihistamine, 1x Kohletabletten

Nach 1h… Grapfruitsaft + 4 Kapseln Bakterien Darm

Mittag 12: 00 

1 Glas Grapfruitsaft
1 Salat mit Essig und TCM
1 Kapsel Salzsäure

Nach 30 min… Reis mit etwas EW + Salat mit Essig + 1 Glas Blaubeersaft + 4 Kapseln

1x Antihistamine, 1x Kohletabletten

Nach 30 min … Grapfruitsaft 3 Kapseln Bakterien

Nach 2h …

1x Propolis
1x EGCG
1x Quercetin
4x Astataxin
1x Quercetin

1x Liones Mane + Trypotran
1x Vitamin C, E, Biotin

Abend 18:00

1 Salat mit TCM und Essig
1 Tabl Salzsäure
1 Glas GrapfruitsaftNach 30 min… Katoffelsalat1x Antihistamine, 1x Kohletabletten

Nach 1h … 1 Glas Blaubeersaft

Form Schlafen 23:00 

1x Melatonin
1x Seroquel
1x Glas Grapfruitsaft
4x Bakterien Darm
1x Liones Mane + Trypotran
1x Vitamin C, E, Biotin

Anmerkungen

Wichtig ist mir der Zyklus: Schlechte Bakterien töten, gute Bakterien mit Futter nachträglich zuführen und zudem die Mahlzeiten si zu timen, dass der hohe Säurespiegel in dem Essen (der durch die „Vorspieße“ angeregt wird) die guten Bakterein nicht tötet. Zudem wird im Essen auf Histamine, weitgehend auf EW und auf schlechte Fette verzichtet.
we

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *